Andere Sammlerseiten und Veranstalter

    Bitte beachten: In einem Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch das Anbringen eines Hyperlinks die Inhalte der Seiten, auf die verwiesen wird, ggf. mit zu verantworten hat, wenn man sich nicht ausdrücklich von den Inhalten dieser Seiten distanziert. Trotz sorgfältiger Prüfung distanziere mich daher ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf meiner Internetseite. Ich bitte um Verständnis.

    Wenn Sie weitere Spielzeugeisenbahnteile suchen, verweise ich gern auf einen mir gut bekannten Sammler aus der Nähe von Wien, Sie finden sein Angebot unter www.guzei.at.

    Wenn Sie mehr über das deutsche Eisenbahnmuseum in Balingen wissen möchten, finden Sie hier weitere Informationen.

    Und es gibt in Freinsheim das erste und einzige Bing-Museum der Welt, in dem seltene Sammlerstücke der Firma "Bing Werke Nürnberg", einst der größte und vielseitigste Spielwarenhersteller der Welt, zu sehen sind. Bing hat aber nicht nur Spielwaren, sondern auch Haushaltsgeräte, Fotoapparate, Schreibmaschinen und vieles mehr hergestellt, die man in einer gelungenen Präsentation in einem Gebäude mit passendem Ambiente in der historischen Altstadt bewundern kann.

     

    In Stuttgart-Vaihingen findet wie immer am 1. Adventswochenende (30.11/1.12.) unsere große Veranstaltung

    Alte Spieleisenbahnen in Betrieb

    statt, die auch durch die TV-Sendung “Eisenbahnromantik” bekannt ist. Der Schwerpunkt für 2019 ist das Thema “100 Jahre Schweizer Krokodile”. Zum obigen Schwerpunktthema finden Sie hier eine Zusammenstellung der Exponate, die Sie am 1. Advent auf unserer Anlage bewundern konnten.

    Wissenswertes und interessante Neuigkeiten rund um diese Veranstaltung finden Sie unter www.alte-spieleisenbahnen.de.